CDU

Integration und Inklusion in March

29. 04.19

Wir wollen eine Kultur des Miteinanders, die die gegenseitige Anteilnahme und Hilfe fördert. Die christlichen Kirchen, Feiertage und Traditionen prägen unsere Kultur und unser Verständnis von Werten. Wir setzten uns dafür ein, dies zu erhalten und treten Bestrebungen entgegen, das Christliche – insbesondere bei Namensgebung traditioneller Feste, aus dem öffentlichen Raum zu verdrängen. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger engagieren sich ehrenamtlich für die Integrationsarbeit, sie müssen aber auch künftig durch hauptamtliche Kräfte unterstützt werden. Die finanzielle Ausstattung der Kommunen in den Bereichen Unterbringung und Integration muss vom Bund und vom Land übernommen werden. Wir wollen unsere Wertegemeinschaft in der Kommunikation stärken und das gute Miteinander weiter fördern und pflegen.